Aquarell und Gouache

Aquarell und Gouache · 16. Juli 2024
Mein vorerst letzter Aquarell-Kurs fand Anfang Juli statt. Diesmal ging es wieder in den Botanischen Garten zum Freilichtmalen von Blüten und Pflanzen. Das Wetter war perfekt, wenn auch etwas zu heiß, sodass uns einige schöne Plätze in der prallen Sonne verwehrt wurden. Während ich am Vormittag mehrere kleine Pflanzen auf einem Blatt skizzierte, setzte ich mich am Nachmittag vor eine schöne Hortensien-Blüte. Der Platz war schattig und etwas abseits von den gut besuchten Wegen, sodass ich...
Aquarell und Gouache · 25. Juni 2024
Das Papier, auf dem ich neuerdings dieses Obst und Gemüse gebannt habe, ist wirklich nichts für schnelle Skizzen und bloße Farbübungen. Warum? Weil ich im Künstlerfachgeschäft zunächst einmal mit Schnappatmung vor dem Regal mit diesen Aquarellblöcken stand und mich fragte, ob diese 20 Seiten gepresste Baumwolle das Geld wirklich Wert sind. Um es kurz zu machen: Ja, sie sind es! Wenn Halbgötter auf Papier malen müssten, würden sie wahrscheinlich auf dieses zurückgreifen. Das ist...

Aquarell und Gouache · 18. Juni 2024
Kleine Torte, statt vieler Worte? Zum Geburtstag einer meiner Freundinnen habe ich einmal mehr eine Karte gestaltet. Das mache ich nach wie vor unheimlich gerne. Auch wenn die digitale Welt den üblichen Postweg eigentlich überflüssig macht. Bis heute bekomme ich total gerne selbst Postkarten und Briefe, daher verschicke ich aus Prinzip gerne Selbstgemachtes zu besonderen Anlässen. Der Vorteil dabei ist, dass Beschenkte sich noch ein bisschen länger an den Motiven erfreuen können....
Aquarell und Gouache · 04. Juni 2024
Kürzlich bin ich über ein Foto von einem malerischen Cottage gestolpert und ich hatte sofort Lust, das Motiv in Aquarell umzusetzen. Das Ergebnis gefällt mir so gut, dass ich es über meinem Arbeitsplatz aufgehängt habe. Es erinnert mich jeden Tag daran, wie sehr es sich lohnt, dran zu bleiben. In jedem kleinen Element des Aquarells kann ich ablesen, was ich gelernt habe und wie ich die entsprechenden Techniken möglicherweise in Zukunft weiter verfeinern kann. Manchmal blättere ich durch...

Aquarell und Gouache · 21. Mai 2024
Ganz sicher bin ich nicht, aber bei diesem gefiederten Kumpel könnte es sich um eine Mittelmeermöve handeln? Das Referenzfoto dazu habe ich vor vielen Jahren im Urlaub in Italien gemacht. Irgendwie mag ich Möven. Vielleicht, weil man die hierzulande nicht so oft zu sehen bekommt? Für mich sehen die Tierchen immer ganz possierlich aus, daher wollte ich eins davon in Aquarell verewigen. Weißer Vogel auf weißem Hintergrund? Geht eigentlich gar nicht, daher habe ich die Pflastersteine locker...
Aquarell und Gouache · 14. Mai 2024
Flamingos standen bisher nicht so sehr auf meiner Agenda. Allerdings bringe ich mir gerade nebenbei noch ein paar neue Aquarell-Techniken bei. Das spritzende Wasser und der weiche Hintergrund haben mich sehr gereizt und so habe mich an das Motiv gewagt. Als Vorlage habe ich Fotos verwendet, die ich vor etwa 10 Jahren gemacht habe. Die Farbzusammenstellung und Komposition ist angelehnt an ein Aquarellbild aus dem Buch "Meisterschule Aquarell". Die funkelnden Stellen im Wasser habe ich zuvor mit...

Aquarell und Gouache · 06. Mai 2024
Diesen Wasserfall habe ich im September letzten Jahres fotografiert. Wir waren zu dieser Zeit im Urlaub im Schwarzwald und sind an einem der Tage zu den Triberger Wasserfällen gefahren. Ich erinnere mich gern daran zurück, denn das Naturschauspiel hat mich sehr beeindruckt. In einem meiner Aquarelltechnik-Bücher las ich kürzlich über die Nass-auf-Trocken-Technik. Einen Wasserfall wollte ich schon längst einmal in Aquarell probieren zu malen, daher entschied ich mich relativ schnell für...
Aquarell und Gouache · 16. April 2024
Architekturmotive bergen für mich persönlich zwei Hürden. Zum einen die Perspektive und zum anderen die vielen akkuraten Linien. Zwar muss man beim "urban sketching" kein Lineal verwenden - ich glaube, das sollte man gerade nicht tun - doch irgendwie juckt es mich dann doch in den Fingern, die freihändig gezogenen Linien einigermaßen ansprechend hin zu bekommen. Glücklicherweise habe ich aktuell Baustellen-Fotos im Überfluss. Ein paar Entwürfe habe ich in den letzten Monaten bereits im...

Aquarell und Gouache · 09. April 2024
Darf ich vorstellen? Mein aktuell größtes Aquarellgemälde mit den Maßen 30 x 40 cm. Endlich hängt es im "Flur der Bestimmung" und ergänzt die anderen Aquarelle. Das Gesamtkonzept ist aufgegangen und mit dem hellblauen freundlichen Hintergrund in Gouache passt es - wenn ihr mich fragt - hervorragend zur Umgebung. Ich hatte einmal mehr große Lust, halbierte Früchte und halbiertes Gemüse zu aquarellieren. Warum? Wahrscheinlich liegt das am Frühlingsanfang und der Tatsache, dass ich schon...
Aquarell und Gouache · 02. Januar 2024
Nach ziemlich langer Zeit konnte ich endlich einmal wieder einen Aquarellkurs belegen. Ein bisschen unwohl habe ich mich beim Anmelden zunächst schon gefühlt, denn der Kurs fand mitten in der Erkältungszeit statt. Und da ich zuletzt bei Virusinfekten immer lange ausfiel, bin ich da irgendwie vorsichtiger geworden. Mir hat es wieder so viel Spaß gemacht, ohne Druck vor mich hin zu malen und noch ein paar gute Tipps für die kommenden Arbeiten mit zu nehmen. Besonders interessant fand ich...

Mehr anzeigen