Aquarell und Gouache

Aquarell und Gouache · 13. Juli 2022
Nach zwei Jahren ohne Präsenzkurse war ich endlich einmal wieder auf Malexkursion im Botanischen Garten. Ich habe ein wenig Zeit gebraucht bis ich mich für ein Motiv entscheiden konnte, denn es war überwältigend, wie zahlreich dort die Pflanzen gerade blühen. An jeder Ecke gab es etwas Interessantes zu entdecken. Nachdem es am Tag zuvor geregnet hatte, waren wir alle froh, dass das Wetter mitspielte und wir im Freien sitzen konnten. Insbesondere, weil dort an diesem Tag ziemlich viel los...
Aquarell und Gouache · 22. Juni 2022
Ich weiß nicht woran es liegt. Das Abzeichnen von Fotos fällt mir bekanntermaßen leicht. Das Kolorieren hingegen hält immer noch die ein oder andere Stolperfalle bereit. Ich habe irgendwo einmal gelesen, dass Fotos oft eher gleichmäßig ausgeleuchtet sind, sodass man alle Details gut erkennen kann. Daher gibt es möglicherweise weniger Kontraste, die man beim Malen für sich nutzen kann. Gerade Fotos von Szenen draußen bereiten mir aus diesen Gründen Schwierigkeiten. Ein Künstler aus...

Aquarell und Gouache · 12. Mai 2022
Im Schlosspark hingen bis vor ein paar Wochen noch wunderschöne Knallerbsen. Herrlich war auch der langsam dahin plätschernde Bach bei der Pan-Figur. Das Sonnenlicht schien im Hintergrund durch die kreuz und quer stehenden Bäume, sodass vereinzelt das Moos in einem frischen Grün aufleuchtete. Von beiden Szenen habe ich ein Foto gemacht. Als kleine nebeneinander stehende Aquarellstudien machen sie sich gut auf der Seite im Skizzenbuch. Eigentlich will ich ja ein bisschen davon weg, immer...
Aquarell und Gouache · 04. Februar 2022
Reine Landschaftsaquarelle stehen bei mir eher selten auf der Mal-Liste. Warum? Man muss sich schon immer genau überlegen, welche Bereiche man wie angeht. Beispielsweise war das Referenzbild des Itzelberger Sees hinter den Häusern relativ dunkel, da sich dort ein beschatteter Wald befand. In der Übungsskizze habe ich dann natürlich festgestellt, dass die dunklen Bäume im Vordergrund sich damit überhaupt nicht vertragen. Die Aquarellskizze sah sehr düster und apokalyptisch aus. Daher...

Aquarell und Gouache · 18. Januar 2022
Den Plan, jeden Freitag hier etwas Neues zu zeigen, habe ich wirklich lange durchgezogen. Die letzten Wochen und Monate waren - sagen wir es, wie es ist - eher schwierig für mich. Ich habe mich auf andere Dinge konzentriert und es fiel mir zunehmend schwerer, mich zum Malen oder Zeichnen aufzuraffen. Kreativität braucht Ruhe und lässt sich weder erzwingen, noch kommt sie vorbei, wenn man drauf wartet. Man kann sie einladen und wenn sie mag, dann klopft sie auch von innen gegen die...
Aquarell und Gouache · 26. November 2021
Nachdem ich mich aus einer kleinen Kreativitäts-Blockade heraus gewurstelt habe, kann ich hier endlich ein neues Aquarellbild präsentieren. Diesmal habe ich mich mit der Line & Wash-Technik bekannt gemacht. Das klingt hochtrabender, als es ist. Man zeichnet mit einem gut sichtbaren Bleistift vor und fährt die Linien locker mit einem wasserfesten Fineliner nach. Aquarelliert wird vor oder nach diesem Schritt. Ich habe beobachtet, dass diese Technik aktuell beim Urban Sketching sehr...

Aquarell und Gouache · 08. Oktober 2021
Nach einer kleinen Urlaubs- und Krankheitspause geht es endlich hier im Blog weiter. Nachdem ich mich schon beim ersten Instandsetzen des Instagram-Plugins hier auf meiner Webseite geärgert habe, sucht mich diesbezüglich aktuell ein waschechtes Déjà-vu heim. Denn das Plugin funktioniert schon wieder nicht. Beim letzten Mal hat sich das Problem wie von Zauberhand selbst erledigt, nachdem ich den netten Support von Jimdo kontaktiert hatte, der mich am Ende darauf aufmerksam gemacht hat, dass...
Aquarell und Gouache · 06. August 2021
Die überraschendsten Bilder entstehen meistens, wenn ich vorher keinen Plan habe. Wieder einmal begann alles mit ein paar verpusteten Aquarell-Klecksen und trüb-bräunlichen Farben. Nicht spektakulär, aber so konnte ich zumindest die eingetrockneten Kleckse auf der Palette einsetzen, für die ich sonst keine Verwendung hatte. Nach und nach und mit dem Einsatz des Fineliners entstanden miteinander konkurrierende Bakterien und der Ansatz lustiger Darmzotten-Gesellen. Warum nicht? Und schon war...

Aquarell und Gouache · 26. Juli 2021
Dieses Bild habe ich nach einem Youtube-Tutorial gemalt. Natürlich hatte ich quasi keine der dafür nötigen Aquarellfarben. Ich habe mir dann ähnliche Farben aus meinem Kasten ausgesucht. Das ging eigentlich ganz gut. Ein schönes Lila für die Lavendelblüten besaß ich auch nicht, daher mischte ich mir eben ein ganz akzeptables aus Coelinblau und Magenta. Die Erklärungen waren super und man konnte Schritt für Schritt das Motiv nachmalen. Der Acker wurde zunächst Nass-in-Nass angelegt....
Aquarell und Gouache · 23. Juli 2021
Horrorfilme, in denen der Wald Schauplatz düsterer Ereignisse ist, gibt es in Hülle und Fülle. Zu früheren Zeiten waren die damals noch unberührten Urwälder sicherlich unheimliche Orte mit Tieren, denen die Menschen nicht immer unbedingt begegnen wollten. Heutzutage sind die Wälder bewirtschaftet. Das bedeutet, dass Bäume konsequent abgeholzt werden und Totholz aus den Waldgebieten geschafft wird. Viele Menschen gehen recht unbeschwert im Wald spazieren, um sich zu erholen. Trotzdem:...

Mehr anzeigen